letzte Aktualisierung: 02. May 2019
M
Zahnärzte
in und um Rotenburg (Wümme) auf jameda

in und um Rotenburg (Wümme) auf jameda

Dr. Jacobs im Interview: “Mit Zahnersatz auf Implantaten sind wir sehr nahe am Original!”

Unsere Patienten in Rotenburg wissen: Wann immer es möglich ist, erhalten wir ihre natürlichen Zähne. Mit dem Alter, oder nach Krankheiten und Unfällen kann es aber sein, dass Zähne ersetzt werden müssen. Die passende Versorgung ist natürlich von diversen Faktoren abhängig, die wir jedem Patienten im Beratungsgespräch erläutern.

Eine sehr beliebte Lösung ist Zahnersatz, der auf Implantaten befestigt wird. Ob es sich um eine einzelne Zahnlücke, um größere zahnlose Bereiche oder den komplett zahnlosen Kiefer handelt: Wir versorgen Menschen seit mehr als zwei Jahrzehnten mit Zahnimplantaten!

Mehr Infos: Zahnimplantate aus Rotenburg – Mit festem Biss das Leben genießen

Im Interview erklärt Zahnarzt und Implantologe Dr. Michael Jacobs, worauf es bei dem passenden Zahnersatz für unsere Patienten ankommt und welche Ansprüche er selbst an Zahnimplantate, Kronen, Brücken und Prothesen stellt.

Warum erfreut sich Zahnersatz auf Implantaten einer so großen Beliebtheit?

Dr. Jacobs: “Das ist natürlich von Patient zu Patient unterschiedlich, weil die Bedürfnisse und Erwartungen der Menschen unterschiedlich sind. Aber am Ende geht es den meisten doch darum, auch mit Zahnersatz einen Alltag zu führen, der sich von einem Leben mit eigenen gesunden Zähnen nicht unterscheidet. Jeder möchte doch lachen, essen, sprechen oder singen, ohne dabei jedesmal an seine Brücken oder Prothesen denken zu müssen – deshalb setzen wir seit über 20 Jahre Zahnimplantate ein. Zudem bin ich der Meinung, dass wir gesunde Zahnsubstanz erhalten sollten. Warum also Zähne abschleifen, um dann eine Brücke daran zu befestigen, wenn es eine Alternative gibt?”

Wir sprechen von Zahnersatz, den berühmten “Dritten” – wie nah kommt der Ersatz denn eigentlich dem gesunden Original?

Dr. Jacobs: “Wenn man sich Zahnersatz auf Implantaten genau anschaut, dann ist die Antwort recht einfach. Der gesunde Zahn besteht aus der Wurzel, die den Zahn im Kieferknochen fest hält und der sichtbaren Krone, dem eigentlichen Schmuckstück – sofern alles gesund ist. Bei Zahnersatz, der ohne Implantat befestigt wird, fehlt die eigentliche Basis – die Zahnwurzel! Nichts anderes ist ein Implantat: eine künstliche Zahnwurzel. Nur die Kombination aus Zahnimplantat und Zahnersatz wie Krone, Brücke oder Prothese kann den natürlichen Zahn mit all seinen Funktionen ersetzen.”

Was zeichnet denn aus Sicht des Zahnarztes guten Zahnersatz aus?

Dr. Jacobs: “Zunächst einmal müssen die neuen Zähne natürlich das halten, was sich die Patienten sich von ihnen versprechen. Das heißt, sie müssen mit dem Zahnersatz deutlich sprechen, sicher zubeißen und sich einfach wohl fühlen können. Dazu gehört natürlich auch, dass der Zahnersatz ästhetisch zu den Patienten passt. Guter Zahnersatz ist der, den man nicht spürt und den andere nicht sehen. Deshalb gibt es bei uns auch keinen Zahnersatz von der Stange oder aus dem chinesischen Übersee-Container. Unser Zahntechnikermeister Agnar Behrmann und sein Team fertigen Kronen, Brücken, Veneers, Inlays oder Prothesen praxiseigenen Labor. So ist eine enge und schnelle Abstimmung möglich: mit uns Zahnärzten und mit den Patienten, die wir auf neudeutsch “inhouse” versorgen können.“

Sind Zahnimplantate denn für jede Patientin und jeden Patienten geeignet?

Dr. Jacobs: “Grundsätzlich ist der Einsatz von Zahnimplantaten in fast jeder Situation möglich, sobald das Knochenwachstum des Patienten abgeschlossen ist. Natürlich gibt es Faktoren, die wir berücksichtigen müssen. Der wichtigste Pfeiler für einen dauerhaft festen Halt des Implantates ist der Kieferknochen. Wenn es hier Probleme gibt, kann unter Umständen nicht sofort implantiert werden, dann müssen wir den Knochen erst einmal aufbauen. Auch die allgemeine Gesundheit des Patienten spielt eine Rolle. Liegen beispielsweise Stoffwechselerkrankungen vor, sprechen wir uns eng mit den behandelnden Kolleginnen und Kollegen ab.”

Warum lohnt sich aus Ihrer Sicht der finanzielle Mehraufwand für Zahnersatz auf Implantaten?

Dr. Jacobs: “Weil es ein Invest in Lebensqualität und Gesundheit ist!
Selbstverständlich besprechen wir mit unseren Patienten die Kosten für Zahnimplantate und den passenden Zahnersatz und erläutern den Heil- und Kostenplan transparent und verständlich. Die meisten Patienten verstehen dann auch, dass sich der Aufwand für Zahnimplantate lohnt: Bei guter Pflege und regelmäßiger Kontrolle in der Zahnarztpraxis kann Zahnersatz auf Implantaten ein Leben lang halten. Und das heißt für viele: Ein Leben mit festen Zähnen und ohne Zahnprothese im Wasserglas!“

Sie möchten mehr über die Möglichkeiten der modernen Implantologie erfahren?
Dr. Jacobs und sein Team informieren Sie gerne zu Zahnersatz auf Implantaten. Termine vereinbaren wir in unserer Praxis in der Große Straße 56 / 27356 Rotenburg oder telefonisch unter 04261 4646.