letzte Aktualisierung: 02. May 2019
M
Zahnärzte
in und um Rotenburg (Wümme) auf jameda

in und um Rotenburg (Wümme) auf jameda

Rückenschmerzen durch Zähne : Passender Zahnersatz für den gesunden Rücken

Heute ist der Tag der Rückengesundheit. Vielleicht fragen Sie sich, was denn bitteschön Ihre Zahnarztpraxis damit zu tun hat. Das erklären wir Ihnen gerne: Wenn es zwischen Nacken und Steißbein schmerzt, liegt die Ursache nicht selten viel weiter oben – im Mund. Ein perfekter Biss und optimal sitzender Zahnersatz können auch für einen starken Rücken sorgen!

 

Zahnverlust: Fehlbisslage vorbeugen!

Vermutlich haben Sie schon einmal von dem Begriff CMD gehört. Diese drei Buchstaben stehen für das komplizierte Wort craniomandibuläre Dysfunktion. Bei den Betroffenen passen die Ober- und Unterkiefer nicht mehr richtig aufeinander, Mediziner nennen das Fehlbisslage. Auslöser dafür können zum Beispiel eine schlecht sitzende Füllung, starkes Zähneknirschen und ein verlorener Zahn sein.

CMD ist also der schmerzhafte Beweis dafür, dass es zwischen Mundgesundheit und Rückenfitness einen Zusammenhang gibt. Die Fehlstellung im Kiefer kann die Statik des gesamten Körpers aus dem Lot bringen. Das führt auf Dauer zu extremen Verspannungen, Kopfschmerzen und Tinnitus. Dabei lassen sich diese Folgen verhindern – wenn fehlende Zähne schnell und gut ersetzt werden.

Weitere Informationen: Störungen des Kausystems erkennen und behandeln

 

Implantate sind die natürlichste Alternative

Zahnimplantate aus unserer Praxis in Rotenburg ersetzen nicht nur optisch den natürlichen Zahn, sondern vor allem auch funktionell. Die künstliche Zahnwurzel signalisiert dem Körper, dass dort ein Zahn gehalten werden muss. Der Kieferknochen bleibt an der Stelle des Zahnimplantats also stabil. Damit beugen wir ungesunden Veränderungen im Kiefer vor.

Vorteile von Zahnimplantaten:

  • Kein gesunder Zahn wird beschliffen
  • Künstliche Zahnwurzel verhindert Knochenabbau
  • Keine Fehlbelastung von Zähnen und Gelenken
  • Ästhetisch und funktional nah am Original
  • Schonender Eingriff dank navigierter Implantologie

Ein Zahnimplantat ist natürlich keine Garantie für einen gesunden Rücken. Doch es schafft zumindest die Voraussetzungen, um den schmerzhaften Wechselwirkungen zwischen Kiefergelenk und Wirbelsäule vorzubeugen. Wer aber nach dem Besuch in unserer Zahnarztpraxis noch im Fitness-Studio etwas für seinen Latissimus dorsi (breiter Rückenmuskel) tun möchte, den halten wir ganz sicher nicht davon ab.

Weitere Informationen: Für Ihre Gesundheit – Zahnersatz auf Implantaten